Direkt zum Hauptbereich

Herzblatt

Kinder, endlich ist es wieder so weit und ich kann Euch mit ein paar neuen Highlight aus der Welt der Online-Flirt-Suchenden aufheitern. In Tagen wie diesen in denen in Hamburg Ausnahmezustand herrscht und wir statt von unserem Wecker von über unseren Wohnhäusern kreisenden Hubschraubern geweckt werden ist es wichtig, dass wir trotz allem Ernst auch im Sinn behalten, dass die Welt nicht nur aus Gewalt sondern auch aus Freude besteht. Nun denn, wohlan! Wie immer nur echt in Wort und Schrift. Enjoy!

Er: „Jemand Lust am Freitag mit mir und nem Freund feiern oder in eine Bar zu gehen? Alle anderen Freunde haben leider keine Zeit und zu zweit haben wir auch nicht so Lust. Wer Lust hat Melden!“

Nee, versteh ich. Zu zweit ist ja auch scheiße, da könnte man Gefahr laufen sich eventuell zwischendurch auch mal ernsthaft unterhalten zu müssen. Dann lieber rumgrölen und Scheiße bauen in der großen Gruppe, macht doch zu mehreren auch einfach mehr Spaß! Gerade jetzt beim G20-Gipfel kann man in einer großen Mannschaft auch gleich viel besser Randale machen! Verdammte Axt noch eins, los geht’s!

Er: „Gibt es hier jemanden der keine Drogen nimmt und irgendwie normal geblieben ist. Zur Schule/ o.arbeiten geht, Freunde trifft ohne Alkohol zu trinken und ab und zu sportlich aktiv ist...? halt ganz normal, wenn es dass überhaupt noch ist.“

Gut, keine Drogen, check. Ich glaube schwierig wird’s echt bei dem Punkt Freunde treffen ohne Alkohol zu trinken. Nicht immer, aber manchmal eben schon. Was die Frage aufwirft ob da mit mir jetzt irgendwas nicht stimmt oder mit dem der die Anzeige aufgegeben hat. Und was heißt heutzutage schon noch „ganz normal?“ Nee, eine romantische Kontaktanzeige stelle ich mir dann doch anders vor. Vielleicht fühlt sich da ja jemand anders angesprochen. Auch ohne Drogen ist das für mich nicht das richtige.

Er: „Am 29 years old and I’m in Hamburg and looking for a hot girl to walk and chill with her so plz any girl is around ,try to write me“

Well, maybe not actually. I will not even TRY to write you. Next.

Er: „Mann mit Herz und Verstand zu vergeben! Du bist eine aufrichtige, unternehmungslustige Frau, die mit mir mein sportliches Hobby teilen möchte (keine Ons) die nicht kompliziert ist und weiß was sie will? Du schätzt den Sinn, was es heißt ein Herz zu vergeben? Na dann freue ich mich von dir ab 28 Jahre zu hären....sage mir warum gerade du dich für mich entscheidest....was dich ausmacht...warum du die Richtige bist!“

Sind wir hier im Fernsehen? Erinnert mich ein bisschen an die damalige sehr geile Sendung „Herzblatt“ in der ARD. „Und Du, Nummer drei, warum sollte ich Dich auf eine einsame Insel mitnehmen und welches lebensnotwendige Utensil hättest Du dabei?“ Auch wenn Susi am Ende meine Antworten für den obenstehenden Herrn zusammenfassen würde und sie ihm dann sogar noch gefallen würden, an dieser Stelle an der er gern von null auf hundert wäre sind wir ja nun noch gar nicht. Und woher soll ich wissen ob er nicht derjenige ist der kompliziert ist? Die Tücken des Internets. Im Fernsehen beim „Herzblatt“ konnte man wenigstens die Stimme des anderen hören. Aber im Internet, da kann einem heutzutage jeder ein X für ein U vormachen. Und sich dabei selbst als A plus mit Sternchen verkaufen. Da bin ich raus. Next.

Er: „Gibt es hier auch Frauen mit denen man eine vernünftige Konversation führen kann, die nicht total gegen die Wand gefahren sind von irgendwelchen vorherigen Typen ? Ist ja mal mega anstrengt geworden sich selber zu präsentieren wenn immer ein Typ vorher da war der die Psyche zerstört hat....Wenn normale Menschen unter euch da draußen sind dann meldet euch “

Ähm... Ja. Oder so. NICHT. Meine Güte, da bekommt das Wort „Wutbürger“ ja schon wieder eine ganz neue Bedeutung! Und wieder diese allgemeine Benutzung des wunderbar überflüssigen Wortes „normal.“ Was er im Übrigen selbst nicht zu sein scheint. Wer mit solch einer Wut eine nennen wir es mal vorsichtig Annonce! verfasst und ins Internet stellt, dem sollte man tunlichst nicht antworten. Und ihn eine Weile sich selbst überlassen. Bis er sich hoffentlich wieder beruhigt hat.

Er: „Ich freue mich auf nette Menschen und eine gute Zeit in Hamburg“

Ja, und dann? Danke für den Text. Und Dir dann viel Spaß. Next.

Er: „Hey ich habe dir am Freitag gegen 14:30, ich glaube an der Station Langenhorn Markt, zugewunken was du auch erwiedert hast melde dich!“

Ach, DU warst das! Mensch, so ein Mist, mir haben am Freitag so viele Typen zugewunken, dass ich mich beim besten Willen nicht an Dich erinnern kann. Aber schön, dass Du es versucht hast! Und dank Deiner einwandfreien Selbstbeschreibung wäre es so oder so schwer Dich zu identifizieren. Oder hab ich was überlesen?

Er: „Ich würde gern mit dem vierbeiner in den Stadtpark, wer hätte Lust mit zu kommen? lg“

Da wünsche ich Dir viel Vergnügen. Ich gehe ja lieber mit dem Zweibeiner um die Alster. Würde also schwierig mit uns werden. Aber wer weiß ob Du nicht schon längst unterwegs bist. Enjoy!

Er: „Heute Abend eine Dame noch planlos? Ich bin noch unentschlossen und evtl kommen wir beide ja auf einen Nenner... hab Bock zu feiern! Meeeelden :D“

Himmel hilf! Ich war selten so froh bereits einen Plan für den Abend zu haben! Next.

Er: „verdammt, waren gestern wieder viele heiße mädels unterwegs! Ich habe viele viele angesprochen, aber ich suche nach keiner von euch, ich habe einfach den moment genossen mit euch zu flirten. es gab super resonanzen. weißt du warum es so gut lief und ich mich jetzt nicht ärger, von wegen: „oh hätte ich doch...“ weil ich keine hintergedanken hatte und ergebnisoffen war. ps:und nüchtern! pps: immer schön charmant dabei sein“

Ja, da kann ich nur sagen: Vielen Dank für Deine Anzeige! Du erinnerst mich an Eure Hoheit aus einem meiner vorherigen Best Of’s. Wenn Du der gleiche Spinner bist, bitte gib’ Dich zu erkennen! Ich will Dich unbedingt kennenlernen und ergebnisoffen mit Dir flirten!

Er: „Du bist eine Frau die ihr Leben genießt und pure Lebensfreude ausstrahlt? Wenn dein Anliegen eine feste Bindung ist, würde ich mich freuen dich kennen zu lernen. Da ich auf hellhaarige Frauen stehe, würde ich mich freuen von dir zu hören.... Da ich genaue Vorstellungen habe.... Kurze Eckdaten die du erfüllen solltest: Größe 165-175cm Alter 26-34 Jahre“

Ich find’s schön, dass man auch von Dir mehr erfährt. Das macht richtig Lust auf mehr. Wie in so’ner Modelkartei für die man auch bestimmte Kriterien erfüllen muss. Und das ohne zu wissen ob wenn dann überhaupt auch Jobs für einen rausspringen würden und man im Vorwege alles dafür tun und/oder opfern muss um überhaupt in dieser Kartei zu stehen. Nein danke. Next.

Er: „Man geht raus in diese Welt , Menschen überall um dich herum . Du siehst Frauen die sich mit kleinen Hunden in ihrer Chanel Tasche schmücken, Restposten Verkauf in der Schminkabteilung bei Budni ist ihnen ebenfalls kein Fremdwort – 15kg Schminke in der Fresse ! Dann gibt es Frauen die mir mit ihren Birkenstock Schuhen entgegen kommen , total natürlich in ihrem 29,95€ H&M Sommerkleid . Da stellt sich die Frage wieso ich persönlich diesen natürlichen Frauen blicke zuwende? Es ist ganz einfach . Sie strahlen eine Lebensart aus das es auf andere Dinge im Leben ankommt , man immer seiner Persönlichkeit treu sein sollte . Es mag sein das dieser Beitrag für manche einfach nur Blödsinn ist , relativ für mich da ich mich einfach mal bei der letzteren Sorte von Frau bedanken möchte . Dafür das es noch Frauen gibt ! Und an die anderen dieser Rasse , lasst bei 28 Grad Gott verdammt noch mal eure Hunde zuhause. Euch sollte man echt mal in einen blauen Sack stecken und 30 min in die Sonne legen.“

Ist ’ne Ansage. Und was genau ist jetzt die Message? Treu bleiben, richtig? Und das insbesondere bei der Zeichensetzung! Da bleibe ich meiner Persönlichkeit persönlich auch am treuesten. Und ansonsten, danke für die Short Story. Good night and good luck!

Kinder, da war doch sicher für jeden was Passendes dabei. Und wenn nicht, ich halte weiterhin die Augen für Euch offen. Und ich habe nun auch endlich eine neue Geschäftsidee für mich entdeckt: Ich biete Online-Flirtwilligen Nachhilfe in Rechtschreibung an. Dann klappt’s vielleicht auch endlich mit dem ersehnten Date! Und vielleicht finde ich dabei auch gleich einen für mich! Have a very happy weekend, lovers! Enjoy everything you do and make sure to always see the good in all the bad around you, too.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Muskulös

Kinder, endlich ist es wieder soweit! Es gibt Neuigkeiten aus der Welt der Internet-Liebenden und Online-Suchenden, aus der Welt der Scheinprinzen und Schaumschläger, aus der Welt in der alles kann aber nichts geht. Zumindest bei mir gerade nicht. Nicht mehr. Irgendwann ist auch mal Schluss im Bus. Aus die Maus. Und Ende im Gelände. Irgendwann ist das Maß auch einfach erst mal voll aber keiner weiß ob sich das nicht vielleicht auch ganz schnell wieder ändern kann. Und so widme ich mich für den Moment völlig selbstlos den wieder einmal unmöglichsten Suchanzeigen bei deren Lesegenuss klar ersichtlich werden sollte, warum die BILD Online kürzlich mit großen Lettern lockte „Zu früh gefreut beim ersten Match! Was beim Tinder-Date alles schief gehen kann!“ Bei den folgenden Annoncen kann ich mir zwar kaum vorstellen, dass dort allzu viel gematched wird, aber da auch ich nie auslerne kann ich natürlich nicht wissen wer Lust auf diese wildgewordenen Lüstlinge bekommt und das Netz nachträglich…

Mittendrin statt nur dabei - Meine wilde Party-Nacht mit den Promis

Kinder, es gibt Momente im Leben, die muss man einfach noch mal Revue passieren lassen. Weil sie einmalig waren, beeindruckend, belustigend, merkwürdig, spannend, aufregend, oder sogar alles zusammen. Daher möchte ich Euch heute noch einmal mitnehmen zur Movie meets Media Party in Berlin und wünsche Euch viel Spaß bei diesem herrlichen Rückblick!

Es ist ein absolutes Mega-Highlight: ich habe Karten für die Movie meets Media Party anlässlich der Berlinale in unserer Hauptstadt gewonnen und ich kann mein Glück kaum glauben. Aber ehe ich mich versehe und noch länger darüber nachdenken kann, was für ein Glück ich hatte, sitze ich auch schon im Bus und brause mit wehendem Haar gen Berlin. Im Hotel angekommen bleiben mir noch gute drei Stunden um mich auf den abendlichen Event der Spitzenklasse vorzubereiten, und die Zeit will gut genutzt werden. Schließlich will ich den Promis in nichts nachstehen. Und so verwende ich unzählige Minuten und ganz viel Hingabe darauf, ebenfalls wie ein Promi …

Ausgemustert

Kinder, Ihr kennt es, ich kenne es, die Frage ist: wer kennt es nicht? Wie oft stehen wir verzweifelt vor dem Kleiderschrank, vor Kommoden, Kisten, Kästen, Schubladen, noch immer nicht ausgepackten Tüten und Verstecken, die keiner jemals zu Gesicht bekommen darf, und reißen alles raus auf der bangen Suche nach einem passenden Kleidungsstück oder viel schlimmer noch nach einem ganzen passenden Outfit! Und so viel wir auch aus sämtlichen Stauräumen herausziehen und nach kurzem Zweifeln doch schnell wieder aufs Bett oder auf den Boden werfen, irgendwie gibt es immer wieder, und ich betone: IMMER WIEDER! Tage an denen wir so gar nichts finden wollen was zu unserer aktuellen Stimmungslage, zu unserem Gemüt, zur Situation, zum Anlass oder auch einfach nur insgesamt passen will. So ein Dilemma! Und wie kann das eigentlich sein? Oder gibt es dazu vielleicht gar keine logische Erklärung? Gibt es die vielleicht zu vielerlei Dingen, so sehr wir auch suchen und uns den Kopf darüber zerbrechen, ma…